Pionier mit Tradition

Gegründet wurde die FABRY’S Food & Snack GmbH 1988 im rheinland-pfälzischen Dudeldorf. Die Ursprünge des Familienunternehmens reichen jedoch zurück bis ins Jahr 1875, als Johann Fabry eine Metzgerei in der Eifeler Landgemeinde eröffnete.

Eng mit dieser Tradition verbunden, erkannte der Metzgermeister und Kaufmann Hans-Josef Fabry  bereits in den Achtzigerjahren das enorme Entwicklungspotenzial für die kleine Zwischenmahlzeit. Schon in dieser Phase arbeitete der Unternehmensgründer eng mit der Fachhochschule Trier zusammen und beauftragte eigens eine wissenschaftliche Studie zu diesem Marktfeld der Zukunft.


Folgerichtig konzentrierte sich die neu ins Leben gerufene Firma vollständig auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von frischen, verzehrfertigen oder tiefgekühlten Snack-Produkten. Anfangs agierte das junge Unternehmen noch in regionalem Umfeld und belieferte vor allem gastronomische Betriebe und Frischedienste; später erweiterten Fluggesellschaften den Kundenkreis.

Seit der Jahrtausendwende tritt FABRY’S Food & Snack zunehmend als Pionier im Lebensmitteleinzelhandel in Erscheinung. Inzwischen hat sich der innovative Mittelständler in den unterschiedlichsten Absatzkanälen bundesweit breit aufgestellt – vom klassischen LEH und der Discounterschiene über die Verkehrsgastronomie bis hin zu den Convenience-Shops wie Tankstellen und Kiosken oder dem Automatengeschäft.